Nexus AG: Sehr starke Umsatz- und Ergebnissteigerung in 2020

Donaueschingen, 09. März 2021: Die Nexus AG – einer der europaweit führenden Anbieter von Softwarelösungen im Gesundheitswesen – konnte im Geschäftsjahr 2020 den Umsatz um 10,4 % und das Ergebnis vor Steuern (EBT) um 16,2 % steigern. Die kontinuierlich positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung der letzten Jahre konnte damit erneut fortgesetzt werden.

In 2020 hat sich der Umsatz von TEUR 147.648 auf TEUR 162.944 (+10,4 %) erhöht. Der Bereich „Healthcare Software“ stieg von TEUR 139.597 auf TEUR 154.532 (+10,7 %), der Bereich „Healthcare Service“ hat sich mit einem Umsatzwachstum von 4,5 % von TEUR 8.051 in 2019 auf TEUR 8.412 in 2020 stärker als in den Vorjahren entwickelt. Der Anteil des internationalen Geschäftes am Gesamtumsatz betrug 45,6 % (Vj: 46,7 %) und erreichte TEUR 74.333 nach TEUR 68.901 im Vorjahr.


Der Konzernjahresüberschuss stieg sehr stark um 24,5 % auf TEUR 15.091 (Vj. 12.121), das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 14,2 % auf TEUR 19.915 (Vj: TEUR 17.444). Das EBITA erhöhte sich um 12,0 % von TEUR 21.676 (2019) auf TEUR 24.284, das EBITDA um 7,9 % auf TEUR 36.640 (Vj: TEUR 33.947).

Ein ebenfalls deutlicher Anstieg zeigt sich im operativen Cashflow, der in 2020 bei TEUR 30.947 nach TEUR 24.618 im Vorjahr (+25,7 %) lag. Zum Jahresende 2020 standen liquide Mittel in Höhe von TEUR 28.177 (Vj: TEUR 35.204) zur Verfügung. Die Nexus AG verfügt zum 31. Dezember 2020 über ein Eigenkapital in Höhe von TEUR 123.583 (Vj: TEUR 115.135). Die Eigenkapitalquote beläuft sich somit auf 55,4 % (Vj: 55,3 %). Damit zeigt die Nexus AG eine nachhaltig gesunde Bilanz und verfügt über ausreichend Kapital zur weiteren Finanzierung der europäischen Wachstumsstrategie.

Der Aufsichtsrat und Vorstand werden der Hauptversammlung am 27. April 2021 vorschlagen, eine Dividende in Höhe von EUR 0,19 je Aktie zu beschließen.

Das könnte Sie auch interessieren

    • NEXUS-Gruppe

    Donaueschingen, 11. Mai 2021: Die Nexus AG – einer der europaweit führenden Anbieter von Softwarelösungen im Gesundheitswesen – konnte in den ersten drei Monaten 2021 den Umsatz um 13,0 % und das Ergebnis vor Steuern (EBT) um 18,2 % steigern. Die kontinuierlich positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung der letzten Jahre konnte damit erneut fortgesetzt werden.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche