Hochwasserhilfe zusammen mit DRV Klinik in Bad Neuenahr

In den von Hochwasser stark betroffenen Regionen Deutschlands sind viele Kliniken ebenfalls von der Infrastruktur abgeschnitten. Die NEXUS / CLOUD IT konnte mit der DRV Rheinland die Klinik Niederrhein in Bad Neuenahr, welche aktuell als Notunterkunft dient, wieder durch einen Richtfunkmasten in Betrieb nehmen.

In Bad Neuenahr wurde die DRV Klinik durch das Hochwasser vom Strom- und Wassernetz, den Abwasserleitungen sowie den EDV-Netzwerkleitungen abgeschnitten. Durch die leicht erhöhte Lage über der Ahr wurde die Klinik glücklicherweise nicht überschwemmt und kann dadurch als Notunterkunft genutzt werden.

Der Ausfall der Infrastruktur hatte jedoch zur Folge, dass die Verbindungen zu den Kliniken in Manderscheid und Bad Neuenahr der DRV Rheinland zusammenbrachen und der Klinikbetrieb nicht fortgesetzt werden konnte. Über die die vorhandene Monitoring-Infrastruktur der NEXUS / CLOUD IT wurde unmittelbar Alarm beim NEXUS-Team ausgelöst.

Die ausgefallene Leitung in Manderscheid wurde durch NEXUS in Zusammenarbeit mit T-Systems umgeleitet, sodass diese die Klinik direkt wieder betriebsbereit war. In Bad Neuenahr war dies zunächst leider nicht möglich.

Die Mitarbeiter des Fachbereiches „Kliniksteuerung der DRV Rheinland“ und das NEXUS-Team konnten zügig eine Ersteinschätzung der Situation vornehmen: jegliche Infrastruktur und Zufahrtswege waren abgeschnitten, die Notstromversorgung ist jedoch in Betrieb. Mit der funktionierenden Stromversorgung eröffnete sich die Möglichkeit die Klinik durch einen Richtfunkmasten schnell an das NEXUS Rechenzentrum anzubinden.

Der Plan für die Klinik in Bad Neuenahr: auf dem Dach der Klinik wird vom vor Ort tätige Deutsche Rote Kreuz eine Richtfunkantenne aufgestellt. Der erste Versuch schlug aufgrund der schwierigen Umstände fehl. Im zweiten Anlauf waren die Helfer erfolgreich und konnten die Verbindung zum Rechenzentrum der NEXUS wiederherstellen.

Richtfunkmast auf der Klinik in Bad Neuenahr

Bildquelle: DRV Rheinland

Über den Autor
Julian Schuder
Julian Schuder arbeitet bei der NEXUS AG im Marketing. Er schreibt Artikel zu diversen Themen aus der NEXUS-Welt und der Gesundheitsbranche.

Das könnte Sie auch interessieren

    • NEXUS-Gruppe

    NEXUS spendet alte Rechner für junge Leute. Die Initiative „Hey Alter!“ sammelt alte Laptops, Computer und Tablets, macht sie fit und verteilt sie an Schülerinnen und Schüler, die bislang nicht oder nur eingeschränkt an e-Learning oder Homeschooling teilnehmen konnten. So wird Kindern und Jugendlichen zu mehr Chancengleichheit verholfen.

    • NEXUS-Gruppe

    Vor einiger Zeit haben wir schon berichtet, dass NEXUS alte Laptops an die Initiative „Hey Alter!“ gespendet hat. Jetzt sind die Laptops bei den Kindern angekommen und diese freuen sich sehr, dass sie die Laptops zum Lernen und zum Homeschooling nutzen können.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche