Abteilungs- und berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit

NEXUS / PDMS

NEXUS / PDMS ist ein hochgradig flexibles Informations- und Kommunikationssystem, in dem Ärzte, Pflegende und Therapeuten Informationen patienten- und problemorientiert erfassen. Der große Vorteil: Durch die individualisierte Anordnung der Funktionsbausteine erhalten Sie eine auf den Bedarf Ihrer Abteilung maßgeschneiderte Anwendung. Darunter fällt nicht nur die abteilungsspezifische Darstellung, sondern gegebenenfalls auch ein an bestimmte Krankheitsbilder angepasster Aufbau.  

Durch die automatische Übernahme von Monitoring-, Beatmungs-, Dialyse- und Infusionsdaten aus der Medizintechnik und deren kontinuierliche Speicherung wird das vorhandene Intensiv-Monitoring durch ein effizientes Organisations- und Kommunikationswerkzeug ergänzt.

 

Mehr Informationen in der Broschüre

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Automatische Übernahme von Gerätedaten aus Vitalmonitoring, Fluidmanagement sowie Beatmungs- und Nierenersatztherapie in das NEXUS / PDMS
  • Flexible Workflowunterstützung durch modularen Aufbau mit nahezu unzähligen Konfigurationsmöglichkeiten
  • Steuerung der Medikation aus dem NEXUS / PDMS heraus
  • Ernährungsbilanz
  • Perzentilenfunktion für Kinder- und Jugendmedizin
  • Im Zusammenspiel mit der NEXUS / STATIONSKURVE eine medienbruchfreie Dokumentation über Notaufnahme, OP, Intensiv- und Peripherstationen
  • Berichte und statistische Auswertungen  
  • Abrechnungsunterstützung
Downloads

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre

Ansprechpartner
Andy Schönfelder
Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Melden Sie sich bei mir und wir sprechen über Ihr individuelles Anliegen.

Kontakt aufnehmen

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche