• NEXUS
  • Aktuelles
  • VKD-Praxisberichte 2019 mit zwei aktuellen Themenschwerpunkten

VKD-Praxisberichte 2019 mit zwei aktuellen Themenschwerpunkten

Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. veröffentlicht einmal jährlich Praxisberichte zu aktuellen Fragen des Krankenhausmanagements. In diesem Jahr prägen zwei Themenschwerpunkte die Berichte des Verbandes: Der Kampf ums Personal und die Patientensicherheit. Das Journal mit Berichten aus Krankenhäusern und den Positionen des Managerverbandes ist letzten Monat erschienen.

VERSCHIEDENE LÖSUNGSSTRATEGIEN FÜR DEN FACHKRÄFTEMANGEL

Der Fachkräftemangel hat viele Gründe – „hausgemachte“, aber auch durch gesundheitspolitische Entscheidungen ausgelöste. Darauf verweist u.a. der Präsident des VKD, Dr. Josef Düllings im aktuellen Interview des Journals. In verschiedenen Berichten werden unterschiedliche Herangehensweisen vorgestellt: Vom strategisch aufgebauten Fortbildungskonzept über die Personalgewinnung durch gute Kommunikation bis hin zur Einführung der 35-Stunden-Woche für Pflegefachkräfte. Wie schwierig die Personalsituation in den Pflegeheimen ist, schildert Franz Hartinger, Leiter der VKD-Fachgruppe Pflegeeinrichtungen im Interview.

PATIENTENSICHERHEIT IM FOKUS

Patientensicherheit muss als eine gemeinsame Aufgabe verstanden werden, schreibt Prof. Dr. med. Claudia Schmidtke, MdB, die Patientenbeauftragte der Bundesregierung. Vor allem Kommunikation mit Patienten und Angehörigen ist dabei ein wesentlicher Aspekt. Umfangreich äußert sich zu diesem Thema auch Hedwig François-Kettner, bis September Vorsitzende des Aktionsbündnisses Patientensicherheit (APS). Sie sieht Erfolge, aber auch noch viele Baustellen. Wichtig sei, betont sie, das gemeinsame Lernen aus Fehlern.

PROJEKTE DER ENTSCHEIDERFABRIK

Außerdem werden die Digitalisierungsprojekte der Entscheiderfabrik für Unternehmenserfolg durch optimalen IT-Einsatz vorgestellt. Es geht um eine sichere Chat-Plattform, einen digitalen Boardroom, um die Digitalisierung der Pathologie sowie um zwei Start Up-Unternehmen, die sich mit der Vorbeugung von Stürzen mittels künstlicher Intelligenz und für die Entlastung der Pflege Lösungen entwickelt haben.

Die kostenpflichtigen Praxisberichte 2019 können beim VKD bestellt werden. Auf der Webseite des Verbandes kann auch eine Vorschau in das Journal eingesehen werden.

 

Bildquelle: VKD e.V.

Das könnte Sie auch interessieren

    • AEMP
    • Krankenhaus

    Die moderne Medizinprodukteversorgung trägt wesentlich zur bestmöglichen Patientenversorgung und gleichzeitig zur Rentabilität des Krankenhauses bei. Für einen reibungslosen Ablauf des Klinikalltags ist die ordnungsgemäße Aufbereitung von Medizinprodukten essentiell. Denn ohne steriles Instrumentarium können keine Operationen durchgeführt und kein Umsatz generiert werden. So wird die zentrale Medizinprodukteaufbereitung zum heimlichen Dreh- und Angelpunkt im Wirtschaftsunternehmen Krankenhaus.

    • Archiv / PACS / ECM

    Von der Aufnahme im KIS, über Radiologie- und Laborprozesse bis zur Spezialbefundung und zum Qualitätsmanagement haben wir Ihnen bereits anschaulich erläutert, wie die NEXUS-Lösungen Sie auf der Reise zum digitalen Krankenhaus unterstützen können. Eines haben die bisher beschriebenen Patientenfälle gemeinsam: die Behandlungsdaten sind revisionssicher im NEXUS / PEAGSOS Archiv gespeichert und können direkt im NEXUS / KISNG Workspace eingesehen werden. Darüber hinaus bieten die Enterprise Content Management (ECM) Funktionen von PEGASOS Unterstützung bei der Digitalisierung Ihrer dokumentenbasierten Prozesse in Medizin und Verwaltung.

    • NEXUS-Gruppe

    Bensheim / Donaueschingen – Die Concat AG und der KIS-Anbieter NEXUS AG sind eine strategische Zusammenarbeit eingegangen. Ziel ist es, Krankenhäuser bereits heute an das digitale Gesundheitsnetz anzuschließen, damit diese von künftigen Anwendungen profitieren können, sobald sie verfügbar werden. Dazu gehören der eMedikationsplan (eMP), das Notfalldatenmanagement (NFDM), die qualifizierte elektronische Signatur (QES) für digitale Arztbriefe und die sichere Kommunikation der Ärzte untereinander (KOM-LE).

    • NEXUS-Gruppe
    • Reha / Heim

    Eine aufregende Messe mit zahlreichen Besuchern an unserem Messestand geht zu Ende. Das NEXUS-Team sagt Danke für die guten Gespräche und das rege Interesse an unseren Produkten und Lösungen. Rund 700 Aussteller und ca. 28.000 Besucher machten die Altenpflegemesse zum gelungenen Treffpunkt der Pflegebranche.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche