• NEXUS
  • Aktuelles
  • Rückblick: NEXUS / CURATOR Releaseveranstaltung 2019

Rückblick: NEXUS / CURATOR Releaseveranstaltung 2019

So starten wir gerne in ein neues Jahr: Mit einer gelungenen Veranstaltung samt interessierten, diskussionsfreudigen Gästen und vielen Highlights auf Produktseite. Am 23. Januar 2019 stellte unser Qualitätsmanagement-Experte Clas Clasen im Frankfurter Fleming’s Express Hotel die Neuerungen und Höhepunkte in NEXUS / CURATOR, der modularen, webbasierten Software für QM in Gesundheitseinrichtungen, vor.

Die Highlights

Dazu zählten unter anderem die neue Rechtematrix, über die schnell, einfach und übersichtlich Rechte und Rollen zugewiesen werden können.

 

 

Positiv aufgenommen wurde auch die Möglichkeit, dass mit der neuen Version die Möglichkeit geschaffen ist, neue Dokumente auf Basis von MS-Word-Vorlagen zu erstellen. Bisher war dieses nur über HTML-Vorlage-Masken möglich. Jetzt können Sie an zentraler Stelle MS-Word-Dateivorlagen hinterlegen, die bei der Neu-Anlage als Vorlage verwendet werden können:

 

 

Auch in Sachen Responsiveness hat sich einiges getan. Auch die bisherige V3-Oberfläche von NEXUS / CURATOR reagiert jetzt je nach Bildschirmgröße und ordnet die Baumstruktur so an, dass auch auf mobilen Endgeräten in gewohnter Manier navigiert werden kann. So sähe die Anordnung etwa auf einem Mobiltelefon aus:

 

 

Neben dem Modul für das Datenschutzmanagement kann jetzt auch ein System für das Management der Informationssicherheit (ISMS) in NEXUS / CURATOR integriert werden. Besonders relevant ist das für Häuser, die zur sogenannten kritischen Infrastruktur zählen, da diese dazu verpflichtet sind, Ihre Maßnahmen zur Informationssicherheit systematisch nachzuhalten. Aber auch für Gesundheitseinrichtungen, die per definitionem nicht zur KRITIS gehören, empfiehlt sich ein systematisches ISM. Zu viel steht auf dem Spiel, wenn Sicherheitslücken nicht rechtzeitig entdeckt und geschlossen werden.

Wir hatten einen wunderbaren Tag, die Pausen boten Raum für viele interessante Gespräche und wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung!

Das könnte Sie auch interessieren

    • AEMP
    • Krankenhaus

    Die moderne Medizinprodukteversorgung trägt wesentlich zur bestmöglichen Patientenversorgung und gleichzeitig zur Rentabilität des Krankenhauses bei. Für einen reibungslosen Ablauf des Klinikalltags ist die ordnungsgemäße Aufbereitung von Medizinprodukten essentiell. Denn ohne steriles Instrumentarium können keine Operationen durchgeführt und kein Umsatz generiert werden. So wird die zentrale Medizinprodukteaufbereitung zum heimlichen Dreh- und Angelpunkt im Wirtschaftsunternehmen Krankenhaus.

    • Archiv / PACS / ECM

    Von der Aufnahme im KIS, über Radiologie- und Laborprozesse bis zur Spezialbefundung und zum Qualitätsmanagement haben wir Ihnen bereits anschaulich erläutert, wie die NEXUS-Lösungen Sie auf der Reise zum digitalen Krankenhaus unterstützen können. Eines haben die bisher beschriebenen Patientenfälle gemeinsam: die Behandlungsdaten sind revisionssicher im NEXUS / PEAGSOS Archiv gespeichert und können direkt im NEXUS / KISNG Workspace eingesehen werden. Darüber hinaus bieten die Enterprise Content Management (ECM) Funktionen von PEGASOS Unterstützung bei der Digitalisierung Ihrer dokumentenbasierten Prozesse in Medizin und Verwaltung.

    • NEXUS-Gruppe

    Bensheim / Donaueschingen – Die Concat AG und der KIS-Anbieter NEXUS AG sind eine strategische Zusammenarbeit eingegangen. Ziel ist es, Krankenhäuser bereits heute an das digitale Gesundheitsnetz anzuschließen, damit diese von künftigen Anwendungen profitieren können, sobald sie verfügbar werden. Dazu gehören der eMedikationsplan (eMP), das Notfalldatenmanagement (NFDM), die qualifizierte elektronische Signatur (QES) für digitale Arztbriefe und die sichere Kommunikation der Ärzte untereinander (KOM-LE).

    • NEXUS-Gruppe
    • Reha / Heim

    Eine aufregende Messe mit zahlreichen Besuchern an unserem Messestand geht zu Ende. Das NEXUS-Team sagt Danke für die guten Gespräche und das rege Interesse an unseren Produkten und Lösungen. Rund 700 Aussteller und ca. 28.000 Besucher machten die Altenpflegemesse zum gelungenen Treffpunkt der Pflegebranche.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche