ONE / NEXUS meets DMEA sparks

Der diesjährige Veranstaltungskalender wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie ordentlich durcheinandergewirbelt. Auch die DMEA, Europas größter Branchentreff der Healthcare IT, ist betroffen und hat kurzerhand ein vollständig digitales Konzept auf die Beine gestellt. Denn: Der Austausch über die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist relevanter denn je.

Auch wenn eine vollständig im virtuellen Raum stattfindende Veranstaltung sicher nicht dasselbe ist, wie Sie persönlich unter dem Berliner Funkturm zu treffen: Wir unterstützen das neue Format – und beteiligen uns mit einer Vielzahl an interessanten Beiträgen an der DMEA sparks.

Am 17. Juni 2020 erwarten Sie Webinare rund um unser Klinikinformationssystem NEXUS / KISNG und interessante Ergänzungen, zum Beispiel für das Qualitäts- und Risikomanagement, digitales Lernen oder IT-Sicherheit. Außerdem entführen wir Sie in die Schweiz - mit Infos zum Patientendossier und Lösungen für die Pflege - ambulant wie stationär.

Von Portal- und Kommunikationslösungen über die Spezialbefundung und Labordiagnostik hin zum Enterprise Content Management - am 18. Juni 2020 stellen wir Ihnen vor, wie das E-Health-Portfolio der NEXUS AG die Prozesse in Ihrer Gesundheitseinrichtung nachhaltig unterstützt.

Sie können sich ab sofort für die Web-Präsentationen in folgenden Rubriken registrieren:

  • Prozessunterstützung im KIS-Umfeld
  • Qualitätsmanagement und mehr
  • IT-Sicherheit
  • Ein Blick zu unseren Nachbarn
  • Portal- und Kommunikationslösungen
  • Spezialbefundung von A bis Z
  • Moderne Labordiagnostik
  • Medizinprodukte-Aufbereitung
  • Enterprise Content Management im Fokus

Wir freuen uns auf Sie!

Und selbstverständlich stehen unsere Experten auch für individuelle Beratungstermine zur Verfügung – bitte nutzen Sie hierfür unsere Online-Terminanfrage. Oder Sie sprechen uns direkt an!

Über den Autor
Louise Knorre-Witt
Louise Knorre-Witt macht Marketingkommunikation für die NEXUS Deutschland. Ihre Themen sind das NEXUS / KISNG, die QM-Software NEXUS / CURATOR, das ECM-System PEGASOS und Lösungen für die AEMP.

Das könnte Sie auch interessieren

    • Befundung

    Mit unserer komplett überarbeiteten und als Medizinprodukt zertifizierten CTG-Übersicht-APP bieten wir unseren Kunden der „NEXUS / FRAUENKLINIK“ ab sofort die Chance, von jedem Ort innerhalb und außerhalb der Klinik schnell und unkompliziert auf dokumentierte Inhalte aus unserer Fachabteilungslösung „NEXUS / GEBURTSHILFE“ zuzugreifen.

    • Gesundheitsmarkt

    Eine wesentliche Zugangskomponente für die Telematikinfrastruktur ist der elektronische Institutionsausweis (SMC-B) für Krankenhäuser. Die SMC-B-Karte der Bundesdruckerei wurde Ende 2018 als erste zugelassen.

    • Befundung

    Die Digitalisierung der Medizin schreitet immer stärker voran, doch Patienten erhalten ihre Bilddaten immer noch umständlich und für Kliniken und Ärzte zeitaufwendig und kostenintensiv auf CD. Dabei besitzen viele Patienten gar kein CD-Laufwerk mehr. Für dieses Problem hat die NEXUS / CHILI GmbH aus Dossenheim bei Heidelberg die Lösung!

    • NEXUS-Gruppe

    Donaueschingen, 29. September 2020 – Die NEXUS Deutschland GmbH, führender Hersteller von Softwarelösungen für das Gesundheitswesen, erhielt am 24. August 2020 den Zuschlag zur Einführung eines Klinikinformationssystems in den 22 Rehabilitationszentren der Deutschen Rentenversicherung Bund mit insgesamt 5550 Betten. Das als Gesamtlösung für den klinischen wie administrativen Bereich konzipierte System wird klinikübergreifend an allen 22 Standorten dazu beitragen, die Prozesse der DRV Bund einheitlich, standardisiert und effizient zu gestalten.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche