Hand in Hand für die Gesundheit – mit RVC Clinical Repository gelingt der digitale Systemwandel im Krankenhaus

  • NEXUS
  • Aktuelles
  • Hand in Hand für die Gesundheit – mit RVC Clinical Repository gelingt der digitale Systemwandel im Krankenhaus

Die Kreiskrankenhaus Delitzsch GmbH mit den Kliniken Delitzsch und Eilenburg im Ballungsraum Leipzig-Halle zeichnet sich besonders durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit ihrer Fachabteilungen sowie die enge, transparente Kooperation mit niedergelassenen Kollegen und Zuweisern aus. Diese zeitgemäße Form der Zusammenarbeit ist nur über eine effiziente und sichere Verwaltung der Patientendaten möglich.

Mit der Sensibilisierung für Datenschutzbelange und Wirtschaftlichkeitsanalysen sowie dem Wunsch nach einer insgesamt effizienteren Kommunikation wurde die Installation einer zentralen Datenplattform für das Kreiskrankenhaus Delitzsch immer relevanter. Wichtig war beim nachhaltigen Ausbau der Kommunikationsqualitäten besonders die Sicherheit und Schnelligkeit der Systeme, ein flexibles KIS sowie eine rechtssicher funktionierende Datenbasis. „Mit Hilfe einer zentralen Datenplattform möchten wir alle Daten speichern, kategorisieren, finden und darstellen lassen können, unabhängig von ihrer Quelle, ihrer ‚technischen Beschaffenheit‘, also ihrem Datenformat, und ihrem Alter,“ so IT-Leiter des Kreiskrankenhauses Delitzsch GmbH Michael Kaul.

Nach gründlicher Marktanalyse entschied man sich für für die Implementierung des RVC Clinical Repository. Es erfüllt alle gewünschten Leistungskriterien und bietet eine ideale Grundlage, nicht nur für die zukünftige digitale Kommunikation im Krankenhaus selbst, sondern auch für die Kommunikation mit Zuweisern und Leistungsträgern sowie mit Patienten.

Wie die zentrale Datenplattform RVC Clinical Repository genau funktioniert und welche Vorteile das Krankenhaus dadurch hat, lesen Sie in unserem ausführlichen Artikel dazu.

Bildquelle: © Kreiskrankenhaus Delitzsch GmbH

Weitere Informationen

Mehr Informationen über RVC Medical IT finden Sie hier.

Über den Autor
Laura in het Panhuis
Laura in het Panhuis ist im Marketing der NEXUS AG tätig. Sie berichtet im NEXUS / MAGAZIN über den Bereich NEXUS / HEIM und über Neuigkeiten der NEXUS Gruppe.

Das könnte Sie auch interessieren

    • Archiv / PACS / ECM
    • Befundung
    • Gesundheitsmarkt
    • Krankenhaus
    • Radiologie

    Wenn es schnell gehen muss, greifen Ärzte gerne zu Kommunikations-Tools, die sie auch aus ihrem privaten Alltag gewohnt sind. Medizinische Bilder oder Daten werden dann einfach per Messaging-Dienst verschickt, um eine Zweitmeinung einzuholen. Doch das geht häufig zu Lasten des Datenschutzes. Der neue TKmessenger bietet eine datenschutzkonforme Alternative.

    • Digitalisierung
    • KHZG
    • Krankenhaus

    Künstliche Intelligenz bietet viele Chancen für die bildgebende Diagnostik. Die lernfähigen Algorithmen können autonom Aufnahmen analysieren und den Radiologen zeitintensive Aufgaben abnehmen.

    • Gesundheitsmarkt
    • HEIM

    Im Oktober 2019 startet die neue indikatorengestützte Qualitätsprüfung. Sie besteht aus der Verbindung des internen Qualitätsmanagements mit einem neuen externen Prüfverfahren. In den vergangenen Jahren war die Darstellung der Pflegequalität erheblich in die Kritik geraten, weil Qualitätsmängel der Einrichtungen für Verbraucher nicht klar erkennbar sind. Mit dem Pflegestärkungsgesetz II hat der Gesetzgeber den Qualitätsausschuss Pflege eingerichtet und ihn beauftragt, neue Prüfverfahren und eine Alternative zur Pflegenotendarstellung zu entwickeln.

    • Gesundheitsmarkt
    • HEIM

    Das Bundesteilhabegesetz wurde Ende 2016 beschlossen und reformiert das Sozial- und Rehabilitationsgesetz in Deutschland. Es soll Menschen mit Behinderungen zu mehr Lebensqualität verhelfen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen und unterstützen bei der Umsetzung.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche