• NEXUS
  • Aktuelles
  • Gemeinsam gegen COVID-19 – mit zusätzlichen Leistungen für NEXUS / KIS

Gemeinsam gegen COVID-19 – mit zusätzlichen Leistungen für NEXUS / KIS

Unsere Kunden können darauf bauen, dass NEXUS ihnen auch in Krisenzeiten als verlässlicher Partner zur Seite steht. Das gesamte NEXUS-Team verfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Häusern ein Ziel: Ärzte und Pflegefachkräfte so weit wie möglich zu entlasten.

NEXUS stellt zu diesem Zweck ein weitreichendes Beratungs- und Dienstleistungsangebot sowie die Einrichtung neuer Dokumentations- und Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Das regulär anstehende Service Release wird ausgesetzt, um die Ressourcen in den Häusern nicht unnötig zu belasten.

Bereitstellung einer COVID-19-Akte

Unser umfassendes Angebot zum Handling steigender COVID-19-Fallzahlen spannt den Bogen von der Voraberfassung und Registrierung von Verdachtsfällen über eine krankheitsbildspezifische Kurvenführung und Dokumentation hin zur automatischen Kodierung von Diagnosen und weiteren Controllinginstrumenten.

Die Leistungen im Detail:

  • Webbasiertes Portal zur Voraberfassung (Pre-Check) von Verdachtsfällen
  • Lenkung der Patientenströme durch Bereitstellung von dezidierten Informationen und Anlaufstellen im konkreten Verdachtsfall
  • Klinische Verdachtsabklärung inklusive Erfassung der Symptome sowie weiterer Anamnesedaten
  • Automatische Klassifikation des Patienten sowie automatische Kodierung der Diagnosen
  • Dokumentation aller Kontaktpersonen des Patienten während des Aufenthalts (externe Besucher, Personal, andere Patienten)
  • Überwachung der Abstrichergebnisse (Alertmanagement) sowie Mitteilung der Ergebnisse an den Patienten
  • An die Behandlung von COVID-19-Patienten angepasste Kurvenführung mit den klinisch relevanten Parametern
  • Controlling-Listen zur Überwachung der Körpertemperatur aller Patienten
  • Auswertungen zur Entwicklung der COVID-19-Fälle im Haus
  • Risiko-Dashboard zur Erfassung und übersichtlichen Darstellung der Einsatzbereitschaft von Stationen, Systemen und/oder Infrastrukturen  
  • COVID-19: Krisen-Infoportal zur themenbezogenen und tagesaktuellen Information Ihrer Mitarbeitenden inklusive hausindividueller Neuigkeiten, FAQs und Handlungsanweisungen sowie eingebundenem RKI-Newsfeed

Alle hierfür erforderlichen Lizenzen werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Erweitertes Dienstleistungsangebot

Zusätzlich können unsere Kunden auf ein umfangreiches Dienstleistungs- und Serviceangebot zurückgreifen. Zu den Aufgaben, die wir übernehmen können, gehören unter anderem:

  • Die Erstellung von Spezialdokumentationen
  • Die Erstellung spezifischer Auswertungen
  • Leistungen im Rahmen der Systemüberwachung und Sicherstellung der Betriebsbereitschaft

Wir sind für Sie da. Bitte kommen Sie bei Fragen und Anregungen jederzeit auf uns zu!

Über den Autor
Louise Knorre-Witt
Louise Knorre-Witt macht Marketingkommunikation für die NEXUS Deutschland. Ihre Themen sind das NEXUS / KISNG, die QM-Software NEXUS / CURATOR, das ECM-System PEGASOS und Lösungen für die AEMP.

Das könnte Sie auch interessieren

    • Gesundheitsmarkt

    Unsere Welt wird immer vernetzter. Das gilt besonders für die Dinge, die wir am Körper tragen – sogenannte Wearables. Das beginnt bei Smartwatches, geht über Fitnesstracker bis hin zu intelligenten Textilien, die Gesundheitsdaten messen. Zunächst als Gesundheits-Gadgets für Nerds belächelt, haben sie in den letzten Jahren jedoch einen wahren Siegeszug angetreten. Wie können diese Devices sinnvoll genutzt werden, damit sie der Medizin und letztlich einer besseren Patientenversorgung nutzen?

    • Reha / Heim

    Mit der digitalen Unterstützung eines Krankenhausinformationssystems (KIS) lassen sich in Reha-Einrichtungen und Reha-Akut-Mischhäusern Zeiteinsparungen von bis zu 60 Prozent erzielen und Abrechnungsfehler vermeiden. Das konkrete Einsparpotenzial für einzelne Prozessschritte wurde in einer Prozesszeitenanalyse von der Klinik an der Weißenburg – Rheumazentrum und Reha-Klinik in einem - ermittelt.

    • Befundung

    CWD.Classic wandelt sich. Nun ist CWD.NG in den Startlöchern und präsentiert sein „Fresh Face“. Erhalten Sie erste Eindrücke in unserer Bildergalerie.

    • Krankenhaus
    • NEXUS-Gruppe

    Bessere Kontrolle der Betriebsmittel, erleichterter Austausch der Mitarbeiter, mehr Einblick in die Bedienung der Geräte und damit ein besserer Service für die Operationssäle - das bietet das neue Instrumentenmanagementsystem, mit dem die drei Zentralsterilisationsabteilungen von Treant Zorggroep arbeiten werden.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche