Die LAURIS-APP

Ein mobiles Order Entry für jedes Labor

  • NEXUS
  • Aktuelles
  • Die LAURIS-APP – ein mobiles Order Entry für jedes Labor

Die LAURIS-APP ist eine mobile Komplettlösung aus Hardware und Software. Sie bietet Einsendern die Möglichkeit, überall dort, wo keine IT-Infrastruktur vorhanden ist, einfach, schnell und digital Laboranforderungen aufzugeben.

 

Während der Pandemie haben wir alle erlebt, für welche Einsatzszenarien mobiles Order Entry gewappnet sein sollte. In Testzentren wurden digitale Order Entry Lösungen fern von etablierter IT-Infrastruktur benötigt. Aber auch abseits mobiler Testzentren gibt es Situationen, in denen ohne vorhandene IT-Infrastruktur schnell und einfach digitale Laboranforderungen erzeugt werden müssen. So beispielsweise während ärztlichen Hausbesuchen im ländlichen Raum, bei denen breitbandiges Internet nicht immer zum Standard gehört.

Sofern dieser Fall eintritt ist das Ergebnis oftmals ein handbeschrifteter Probenbegleitschein und handbeschriftete Proben. Ein Zeitverlust auf ganzer Linie: das Beschriften vor Ort kostet unnötig viel Zeit, der Zeitverlust im Labor ist nochmals deutlich größer. Aber abgesehen davon, dass unleserliche oder unvollständige Angaben auf Überweisungsscheinen der „Zeitfresser Nummer 1“ in der Probenannahme ist, besteht vor allem auch ein Risiko für die Patienten. Denn Proben können vertauscht oder sogar gar nicht erst bearbeitet werden.

Die NEXUS / LAB hat eine Lösung, mit der in jedem Außeneinsatz digitales Order Entry möglich wird:

Die LAURIS-APP

Diese ist ein Komplettsystem aus mobilem Handheld, Etikettendrucker und Kartenlesegerät, verpackt in einem praktischen Koffer. Mit ihr werden Versichertenkarten ausgelesen, die Patientenstammdaten aus Versichertenkarten ausgelesen, in der App um Zusatzinformationen wie Telefonnummern der Patienten erweitert und vor Ort Etiketten für die Probe sowie den Überweisungsschein ausgedruckt. Handschriftliche Eintragungen sind damit nicht notwendig. Im Labor wird ein auf dem Überweisungsschein aufgeklebter und von der LAURIS-APP erzeugter Barcode eingescannt, in dem alle auf dem Überweisungsschein erfassten Daten enthalten sind. Händisches Abtippen vom Schein entfällt somit.

Die LAURIS-APP löst also die Aufgabe der mobilen Datenerfassung bei Probenentnahme – unabhängig von der Verfügbarkeit oder der Qualität des mobilen Internets. Die ausgedruckten Barcodes können auf jedes LIS angepasst werden. Eine aufwendige Integration in die IT-Infrastruktur des Labors oder des Einsenders entfällt, da LAURIS keine externe Infrastruktur benötigt. Es genügt, die Akkus der mobilen Geräte – Drucker, Lesegerät und Handheld – aufzuladen, und los geht’s.

 

Die LAURIS-APP am Beispiel eines Corona-Tests schnell erklärt:

Sie möchten mehr dazu erfahren? Sprechen Sie uns an:

Ihr Ansprechpartner
Sebastian Münch

Head of Customer Success Management Labor

 

Kontakt aufnehmen

Das könnte Sie auch interessieren

    • Archiv / PACS / ECM
    • ePA
    • Krankenhaus

    Die Einführung der zentralen elektronischen Patientenakte (ePA) innerhalb der Telematikinfrastruktur zum 1.1.2021 stellt viele Krankenhäuser vor eine große Herausforderung. Sind sie doch dazu verpflichtet, medizinische Daten der aktuellen Behandlung an die ePA zu übertragen und den Patienten bei der Erstbefüllung seiner Akte zu unterstützen. NEXUS / MARABU hat dafür den NEXUS / ePA-Cube entwickelt, der die Brücke zwischen lokalen klinischen Informationssystemen und der ePA bildet.

    • Archiv / PACS / ECM
    • ePA
    • NEXUS-Gruppe

    ePA-Anbindung, digitale Kommunikation mit MD oder PVS, Portale: Digitalisierung & Vernetzung sind Programm. Eine zentrale Datenplattform, Workflows und neue Vernetzungsmodule helfen!

    • SAP

    Das neue Werkzeug des SAP Full-Service-Providers ermöglicht automatisch angestoßene Compliance-Prozesse, integriert in die elektronische Personalakte

    • SAP

    HR-Spezialist NEXUS / ENTERPRISE SOLUTIONS verhilft Gehaltsabteilungen zu mehr Transparenz im Abrechnungsprozess, höherer Stammdatenqualität und Zeitersparnis durch Einsatz des SAP Payroll Control Center

    • Archiv / PACS / ECM
    • Befundung
    • Gesundheitsmarkt
    • Krankenhaus
    • Radiologie

    Seit Ende letzten Jahres sorgt es für digitalen Aufwind in deutschen Krankenhäusern: Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG). TKmed bewährt sich als bundesweites Netzwerk für Telekooperation in der Medizin schon seit 11 Jahren und TKmed-Teilnehmer*in zu werden ist seit dem KHZG noch attraktiver geworden. Lesen Sie warum.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche