Das Corona Testzentrum in Würzburg

Eine großartige ONE / NEXUS Erfolgsstory

  • NEXUS
  • Aktuelles
  • Das Corona Testzentrum in Würzburg – eine großartige ONE / NEXUS Erfolgsstory


In 28 Tagen von der Anfrage bis zum Routinestart


ONE / NEXUS steht für ganzheitliche digitale Prozesse von der Fachabteilung bis zum Krankenhaus. Aber das funktioniert nur, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Und wenn nicht die NEXUS das kann, wer dann sonst auf dem Gesundheitsmarkt? Das neue Corona Testzentrum der Stadt und des Landkreises Würzburg ist das beste Beispiel dafür:

Das Universitätsklinikum Würzburg, ein langjähriger SWISSLAB Kunde, bekam vom Gesundheitsamt Würzburg die Anfrage, den Betrieb des Corona Testzentrums in Würzburg zu übernehmen. Und das von der Registrierung der Testpersonen über die Erzeugung und Bearbeitung des Laborauftrags bis hin zur Befundübermittlung und der Meldung positiver Testergebnisse an das Gesundheitsamt. Gefragt, getan. Die Herausforderung dabei: 28 Tage Zeit – und das von der Anfrage bis zur Umsetzung.

ONE / NEXUS macht‘s möglich! Am 19.09.2022 kontaktierte das Klinikum erstmalig die NEXUS / SWISSLAB mit der Anfrage, ob diese die IT-Infrastruktur bereitstellen kann. 7 Tage und einige Telefonate mit anderen Fachbereichen später folgte das Angebot:

 

  • Das NEXUS / CHILI Patientenportal für die Personenregistrierung sowie die Anmeldung zum Test
  • Die LAURIS Web als Order Entry Tool für Laboraufträge – dieses wird übrigens durch das Personal im Testzentrum bedient und aus dem Backend des Patientenportals aufgerufen
  • Den SWISSLAB Workflow für die Laboranalyse in der Virologie
  • Der Anschluss eines zusätzlichen PCR-Analyzers
  • Zu guter Letzt: die Befundkommunikation von SWISSLAB an das CHILI Portal, vom Portal per Email an die getestete Person

Am 27.09.2022, nur einen Tag nach Angebotsabgabe, erfolgte die Beauftragung durch den Kunden. Und somit fiel auch direkt der Startschuss für die Umsetzung! Ein gemeinsames Projektteam der NEXUS / SWISSLAB und NEXUS / CHILI installierte in nur 13 Arbeitstagen die ONE / NEXUS Lösung. Parallel wurde durch die NEXUS / IPS die bereits zuvor beauftragte DEMIS-Meldung (digitale Übertragung positiver Befunde an das Gesundheitsamt) fertiggestellt. Chapeau!

 

Michael Neumann, Projektleiter seitens der UK Würzburg, ist voll des Lobes: „Vielen Dank allen Beteiligten für die enorme Arbeit, den großen Einsatz und das gute Zusammenwirken!“

Auch die Mitarbeiter des Testzentrums schwärmen: „Die Lösung ist viel schöner in der Bedienung als die des vorherigen Laboranbieters!“

Sie haben ein ähnliches Projekt in der Planung? Sprechen Sie uns an:

Ihr Ansprechpartner
Sebastian Münch

Head of Customer Success Management Labor

 

Kontakt aufnehmen

Das könnte Sie auch interessieren

    • LAB
    • NEXUS-Gruppe
    • QM
    • Rili-BÄK

    Die Neufassung der Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen (Rili-BÄK) wurde Ende 2019 veröffentlicht. Nach zweijähriger Übergangsfrist ist die Umsetzung ab Ende 2021 Pflicht und hat einen hohen Stellenwert, denn die Richtlinie ist Grundlage für die Leistungserbringung des Labors. Wir haben im NEXUS-Produktmanagement bei Clas Clasen nachgefragt, wie wir die Labore bei der Umsetzung der neuen Vorgaben unterstützen können.

    • NEXUS-Gruppe
    • ONE / NEXUS

    Die NEXUS AG setzt zukünftig auch im Produktmanagement auf ONE / NEXUS.

    Unter dieser Maxime werden Synergien und Potenziale der einzelnen Produktbereiche in einer umfassenden Produktstrategie vereint –  vom Klinikinformationssystem NEXUS / KISNG und den diagnostischen Expertensystemen hin zu Softwarelösungen für das Qualitäts- und Enterprise Content Management.

    • Archiv / PACS / ECM

    Ein Kurzinterview mit dem Projektleiter

    • Archiv / PACS / ECM
    • Krankenhaus

    NEXUS / MARABU und März bauen sichere Infrastruktur für Charité und Vivantes auf.

    • Befundung
    • Gesundheitsmarkt
    • LAB

    Seit gut einer Woche ist das COVID-19-Testzentrum auf dem Messegelände in Mainz geöffnet. Die Universitätsmedizin Mainz wird bei der Umsetzung von der Deutschen Bundeswehr und dem Malteser Hilfsdienst e.V. unterstützt. Im Hintergrund leistet auch NEXUS einen ausschlaggebenden Beitrag zum Betrieb des Testzentrums. Die IT-Lösungen der Einrichtung stammen untern anderem von der NEXUS AG.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche