Chef-Anwender-Workshop 2019

Jedes Jahr lädt die ifa systems AG zum Chef-Anwender-Workshop ein, der sich speziell an Augenärzte richtet. Auch wenn der Fokus dieses Jahr auf den Themen Cyber- und IT-Sicherheit lag, war es mit Sicherheit keine langweilige Veranstaltung.

“Hervorragende Themenwahl und Vortragsweise, sehr intensiver persönlicher Kontakt, viel Zeit für Gespräche, die Mitarbeiter sehr offen für Anregungen zu den Produkten und das Hotel als Tagungsort ist perfekt.“ – Wow, solch ein Feedback hatten wir uns erhofft, aber nicht erwartet. 2019 haben wir unseren Chef-Anwender-Workshop für Augenärzte ein wenig verändert: Der Fokus lag auf Cyber- und IT-Security, und obwohl wir tolle Referenten und Themen gewählt hatten, birgt ein Neuanfang auch immer ein Risiko.  

Dass die Themen auf Interesse stoßen und aktuell hoch im Kurs stehen, durften wir dann am Veranstaltungstag live miterleben. Knapp 90 Augenärzte haben am 29. und 30. November 2019 den Weg zu uns nach Köln gefunden. Dabei nutzten wir speziell den Freitag als „Kennenlern-Event“, der beginnend mit einer Tour durch Köln seinen entspannten Abschluss bei einem kölschen Abend fand. Ein volles Programm bedeutet einen frühen Start am Samstagmorgen! Neben den Vorträgen am Vormittag, in deren Rahmen wir u.a. unser neues Sicherheitsprodukt iMS – ifa Managed Security – vorstellten, hatten die Augenärzte erstmals die Möglichkeit, auf unserem Marketplace ausgewählte Partner kennenzulernen. Ob Doctolib, Zeiss, die Telekom Healthcare Solutions, Engels & Fagel oder Thieme Compliance, für jeden war etwas dabei.

Doch das ist nicht alles. Auf unserem Chef-Anwender-Workshop wollen wir mit unseren Kunden nicht nur in den persönlichen Austausch treten. Wir wollen einen Mehrwert bieten und mit Hilfe von Experten die komplexen Themen einfach und verständlich darlegen. Wir wollen dem Thema Cyber-Security mehr Aufmerksamkeit verschaffen und unsere Kunden aufklären! Deswegen haben wir uns 2019 für einen Gastbeitrag des Polizeipräsidiums Köln entschieden. Eine Stunde lang referierte Kriminalhauptkommissar Beerhenke über das Thema Cybercrime und konnte mit seinem Vortrag „Cybercrime in der Gesundheitsbranche – Prävention ist Chefsache“ nicht nur für den ein oder anderen Lacher sorgen, sondern auch das Publikum begeistern und diesem wichtigen Thema die nötige Dringlichkeit vermitteln.

Am Nachmittag standen die Hands-On-Trainings auf dem Programm; hier konnten interessierte Kunden an verschiedenen Stationen Ihre Fragen loswerden, Probleme klären oder sich mit neuen Funktionen vertraut machen. Gleichzeitig konnten aber auch Kurz-Pitches unserer Partner besucht werden, die ihre Lösungen vorstellten. Gerade der Online-Terminkalender von Doctolib sorgte für viel Gesprächsbedarf und fand reges Interesse bei unseren Augenärzten.  

Beendet wurde der ereignisreiche Tag mit dem traditionellen Kölsch zum Schluss und bereits jetzt ist uns klar, dass wir diese gelungene Veranstaltung 2020 wiederholen werden! Melden auch Sie sich an und lassen Sie sich den Chef-Anwender-Workshop 2020 in Köln nicht entgehen!

Das könnte Sie auch interessieren

    • AEMP
    • Krankenhaus

    Die moderne Medizinprodukteversorgung trägt wesentlich zur bestmöglichen Patientenversorgung und gleichzeitig zur Rentabilität des Krankenhauses bei. Für einen reibungslosen Ablauf des Klinikalltags ist die ordnungsgemäße Aufbereitung von Medizinprodukten essentiell. Denn ohne steriles Instrumentarium können keine Operationen durchgeführt und kein Umsatz generiert werden. So wird die zentrale Medizinprodukteaufbereitung zum heimlichen Dreh- und Angelpunkt im Wirtschaftsunternehmen Krankenhaus.

    • Archiv / PACS / ECM

    Von der Aufnahme im KIS, über Radiologie- und Laborprozesse bis zur Spezialbefundung und zum Qualitätsmanagement haben wir Ihnen bereits anschaulich erläutert, wie die NEXUS-Lösungen Sie auf der Reise zum digitalen Krankenhaus unterstützen können. Eines haben die bisher beschriebenen Patientenfälle gemeinsam: die Behandlungsdaten sind revisionssicher im NEXUS / PEAGSOS Archiv gespeichert und können direkt im NEXUS / KISNG Workspace eingesehen werden. Darüber hinaus bieten die Enterprise Content Management (ECM) Funktionen von PEGASOS Unterstützung bei der Digitalisierung Ihrer dokumentenbasierten Prozesse in Medizin und Verwaltung.

    • NEXUS-Gruppe

    Bensheim / Donaueschingen – Die Concat AG und der KIS-Anbieter NEXUS AG sind eine strategische Zusammenarbeit eingegangen. Ziel ist es, Krankenhäuser bereits heute an das digitale Gesundheitsnetz anzuschließen, damit diese von künftigen Anwendungen profitieren können, sobald sie verfügbar werden. Dazu gehören der eMedikationsplan (eMP), das Notfalldatenmanagement (NFDM), die qualifizierte elektronische Signatur (QES) für digitale Arztbriefe und die sichere Kommunikation der Ärzte untereinander (KOM-LE).

    • NEXUS-Gruppe
    • Reha / Heim

    Eine aufregende Messe mit zahlreichen Besuchern an unserem Messestand geht zu Ende. Das NEXUS-Team sagt Danke für die guten Gespräche und das rege Interesse an unseren Produkten und Lösungen. Rund 700 Aussteller und ca. 28.000 Besucher machten die Altenpflegemesse zum gelungenen Treffpunkt der Pflegebranche.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche