• NEXUS
  • Aktuelles
  • Bernhard Nelsen im Interview: Aktuelle Entwicklungen des Healthcare Marktes

Bernhard Nelsen im Interview: Aktuelle Entwicklungen des Healthcare Marktes

Während des Entscheider-Events in Düsseldorf wurden Interviews mit Vertretern verschiedener Unternehmen geführt. Senior Consultant Bernhard Nelsen erläutert die aktuellen Herausforderungen des Healthcare Marktes und gibt einen Ausblick auf verschiedene Lösungskonzepte.

Unter dem Motto „Unternehmenserfolg durch Nutzung stiftende Digitalisierungsprojekte“ fand am 12. und 13. Februar 2020 zum 14. Mal der Entscheider-Event in Düsseldorf statt. Erneut wurden fünf Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft von den mehr als 644 Teilnehmern gewählt.

Am Rande des Branchentreffens führte die Entscheiderfabrik Interviews mit Vertretern verschiedener Unternehmen. Auch Bernhard Nelsen, Senior Consultant bei NEXUS / MARABU, äußerte sich zu den gegenwärtigen Entwicklungen auf dem Healthcare Markt. Er erläutert die aktuellen Herausforderungen hinsichtlich der demografischen und medizinischen Entwicklung in Zeiten knapper Krankenhausbudgets. Im Interview gibt er einen Ausblick auf Konzepte, um diese Herausforderungen zu bewältigen, wie beispielsweise die Neuentwicklung NEXUS / DeepView, verschiedene Outsourcing Konzepte oder die Intersektorale Kommunikation.

Das Interview ist von der Entscheiderfabrik bei Youtube veröffentlicht worden:

Das könnte Sie auch interessieren

    • Gesundheitsmarkt

    Unsere Welt wird immer vernetzter. Das gilt besonders für die Dinge, die wir am Körper tragen – sogenannte Wearables. Das beginnt bei Smartwatches, geht über Fitnesstracker bis hin zu intelligenten Textilien, die Gesundheitsdaten messen. Zunächst als Gesundheits-Gadgets für Nerds belächelt, haben sie in den letzten Jahren jedoch einen wahren Siegeszug angetreten. Wie können diese Devices sinnvoll genutzt werden, damit sie der Medizin und letztlich einer besseren Patientenversorgung nutzen?

    • Reha / Heim

    Mit der digitalen Unterstützung eines Krankenhausinformationssystems (KIS) lassen sich in Reha-Einrichtungen und Reha-Akut-Mischhäusern Zeiteinsparungen von bis zu 60 Prozent erzielen und Abrechnungsfehler vermeiden. Das konkrete Einsparpotenzial für einzelne Prozessschritte wurde in einer Prozesszeitenanalyse von der Klinik an der Weißenburg – Rheumazentrum und Reha-Klinik in einem - ermittelt.

    • Befundung

    CWD.Classic wandelt sich. Nun ist CWD.NG in den Startlöchern und präsentiert sein „Fresh Face“. Erhalten Sie erste Eindrücke in unserer Bildergalerie.

    • Krankenhaus
    • NEXUS-Gruppe

    Bessere Kontrolle der Betriebsmittel, erleichterter Austausch der Mitarbeiter, mehr Einblick in die Bedienung der Geräte und damit ein besserer Service für die Operationssäle - das bietet das neue Instrumentenmanagementsystem, mit dem die drei Zentralsterilisationsabteilungen von Treant Zorggroep arbeiten werden.

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche