NEXUS / ifa AIS: Das Expertensystem für die Ophthalmologie

Steuerung und Ablaufplanung

Eine effiziente Steuerung des Patientenflusses sowie eine transparente Ablaufplanung innerhalb der Augenklinik bzw. Augenabteilung lässt sich über das integrierte Workflow-Management (WFM) des NEXUS / ifa AIS realisieren. Das WFM ermöglicht eine personen- und/oder raumbezogene Konfiguration von individuellen Wartezimmerlisten sowie eine entsprechende Zuweisung von Maßnahmen und Aufgaben. Hierdurch wird die Übersichtlichkeit der Gesamtsituation beim Patientenaufkommen und der anstehenden Behandlungsmaßnahmen deutlich erhöht. Durch das standardisierte Abbilden wiederkehrender Abläufe lassen sich darüber hinaus schnell und einfach strukturierte Behandlungspfade erstellen, die zu einer deutlichen Steigerung der Effizienz beitragen und so mehr Freiraum für die Patientenbehandlung schaffen. Über die integrierten statistischen Auswertungsmechanismen bietet das WFM zudem die Möglichkeit, Optimierungspotentiale bei etablierten Arbeitsabläufen zielsicher zu identifizieren.

Ansprechpartner
Thomas Forst

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Melden Sie sich bei mir und wir sprechen über Ihr individuelles Anliegen.

Kontakt aufnehmen

Sie brauchen Hilfe? Wir beraten Sie gerne.
Kontakt Mail
X
Lightbulb
Was suchen Sie? Fachbereiche, Experten, Behandlungsschwerpunkte und Standorte
Nicht das gewünschte Ergebnis? Nutzen Sie die globale Suche. Zur Suche